Oberbayern (kartoniertes Buch)

Reisen mit Insider-Tipps, Inklusive kostenloser Touren-App & Update-Service, Mit Karte, MARCO POLO Reiseführer
ISBN/EAN: 9783829728546
Sprache: Deutsch
Umfang: 144 S., 86 Illustr.
Format (T/L/B): 1.2 x 19.1 x 10.9 cm
Einband: kartoniertes Buch
Auch erhältlich als
12,99 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Kompakte Informationen, Insider-Tipps, Erlebnistouren und digitale Extras:Entdecken Sie mit MARCO POLO Oberbayern intensiv vom Altmühltal im Norden bis zur Zugspitze im Süden - mit dem MARCO POLO Reiseführer kommen Sie sofort in Oberbayern an. Erfahren Sie, welche Highlights Sie neben der längsten Burg der Welt in Burghausen und dem Postkartenidyll des Königssees nicht verpassen dürfen, wo Sie Alpennatur sinnlich erfahren, experimentieren und virtuell erleben können und wer ganz spezielle SUP-Touren auf dem Starnberger See veranstaltet - romantisch zum Sonnenuntergang.Die Insider-Tipps der Autorin lassen Sie Oberbayern individuell und authentisch erleben und mit den Low-Budget-Tipps sparen Sie bares Geld. Erkunden Sie Oberbayern in all seinen Facetten mit den maßgeschneiderten MARCO POLO Erlebnistouren. Das speziell dafür entwickelte Design sorgt - schon beim Lesen und umso mehr vor Ort - für größtmögliche Orientierung.Die kostenlose Touren-App führt Sie digital (und ohne Roaminggebühren) auf den besonderen Wegen der Erlebnistouren. Und der Online-Update-Service mit aktuellen Veranstaltungen (Ausstellungen, Konzerten, Festivals, Sportevents...) für die nächsten 6 Monate, brandaktuellen Informationen zu den Printinhalten und zusätzlichen Insider-Tipps hält Sie immer auf dem neuesten Stand. In jedem Band gibt es einen übersichtlichen Reiseatlas und eine herausnehmbare Faltkarte - in beide sind natürlich die Erlebnistouren eingetragen.
Die in Slowenien geborene Reisejournalistin Daniela Schetar lebt seit vielen Jahren in Oberbayern und schreibt über ihre Wahlheimat Reisebücher und Artikel. Es ist das Barocke, das sie hier besonders schätzt und das sich in der Küche ebenso manifestiert wie im Dekor von Kirchen und Klöstern. Am glücklichsten aber macht sie der Blick übers Voralpenland auf die Alpenkette - am besten bei Föhn.